• Events

    Events

Begegnung mit dem Autor: Toni Colleselli 15.11.2012

 

2012 11 15 colleselli

„Voluntariat per les llengües“ heißt auch einen einheimischen Autor kennen zu lernen, der interessante Sprach-Geschichten erzählt. Am 15. November hat Toni Colleselli im Kulturzentrum Trevi sein Buch vorgestellt „Reden – Siebzehn Sprechgeschichten aus Südtirol“ (Übersetzung auch ins Italienische), wo er über Erfolge und Schwierigkeiten beim Erlernen der deutschen und italienischen Sprache in Südtirol erzählt. Der Herausgeber des Buches Aldo Mazza hat als Moderator auch daran erinnert, dass die Mehrsprachigkeit unseren Alltag durchwirkt; wir leben in einem offenen Wörterbuch, tendieren aber dazu, nur eine Textseite zu sehen.
Toni Colleselli hat einige Texte auf Deutsch und Italienisch aus den zwei Versionen des Buches vorgelesen; die Geschichten entstanden aus einer langen Reihe von Interviews zum Thema Sprache und haben eine sehr lebhafte Diskussion unter den anwesenden Personen ausgelöst, welche auch zahlreiche persönliche Erlebnisse eingebracht haben. Man erkannte sich teilweise in den Texten von Colleselli wieder, unterstrich aber auch, dass man zwar die sprachlichen Vorurteile hinnehmen muss, aber die vielen positiven Erfahrungen nicht vergessen sollte, wie „Voluntariat per les llengües“.

Siehe Fotogallery.

 

EVENTs

VOLUNTARIAT PER LES LLENGÜES … Die neuen Testimonials in der Gärtnerei Schullian 25.05.2017

VOLUNTARIAT PER LES LLENGÜES … Die neuen Testimonials in der Gärtnerei Schullian 25.05.2017

Das Projekt Voluntariat per les Llengües ist bereits sieben Jahre alt, eine symbolträchtige Zahl, die für Vollständigkeit und Verbesserung steht. In diesen sieben Jahren wurden mehr als 2000 Sprachpaare bei ihren Unterhaltungen begleitet und eine große Zahl an Zusagen von freiwilligen Sprachgeberinnen und Sprachgebern erreicht, von denen viele bei weit mehr als 20 Zyklen Konversation in deutscher Sprache beschäftigt waren.

Sprachvolontariat: neue Werbeträger und Werbekampagne 25.05.2017

Sprachvolontariat: neue Werbeträger und Werbekampagne 25.05.2017

Marco Insam vom Hockey Club Bozen und Walter Zambaldi vom Teatro Stabile werben für das Sprachvolontariat – und sind auch bei der Feier am 25. Mai anwesend.

VxL-Young: Wer einen Freund findet, findet einen Schatz 18.05.2017

VxL-Young: Wer einen Freund findet, findet einen Schatz 18.05.2017

Mit einer Schatzsuche im Stadtzentrum von Bozen und mit der Preisverleihung an die Teilnehmer/innen am Projekt VxL-Young, Ausgabe 2016/17, ist der diesjährige Sprachaustausch zwischen 8 Oberschulen derbeiden Sprachgruppen zu Ende gegangen.

Vier Schulpartnerschaften für das Projekt YOUNG im Schuljahr 2016/2017!

Vier Schulpartnerschaften für das Projekt YOUNG im Schuljahr 2016/2017!

Am 8. März haben sich in der Aula Magna des Lyzeums “G. Carducci” in Bozen die Schüler/innen dieses Lyzeums mit denen des Gymnasiums “Walther von der Vogelweide” im Rahmen des Projektes “Young” getroffen, um mit den Begegnungen in deutscher und italienischer Sprache zu beginnen.

VxL Masterchef im Kochatelier Condito 20.02.2017

VxL Masterchef im Kochatelier Condito 20.02.2017

Deutsch und Italienisch reden beim gemeinsamen Kochen, sich unterhalten und neue Rezepte kennenlernen, um schließlich die selber zubereiteten und angerichteten Speisen beim gemeinsamen Abendessen zu verzehren, wie bei Profiköchen üblich: dies alles wollte “Voluntariat per les llengües” als erstesTreffen im Jahr 2017 den Sprachpaaren in einer entspannten und angenehmen Runde im Atelier Condito am 20. Februar 2017 anbieten.

Das „Voluntariat” präsentierte „Hildegard. Die unfolgsame Heilige” 01.12.2016

Das „Voluntariat” präsentierte „Hildegard. Die unfolgsame Heilige” 01.12.2016

In der ovalen Mehrzweckhalle von Oberau, in einer suggestiven Atmosphäre mit Lichtern und rings um den Schauplatz angeordneten Stühlen hat “Voluntariat per les llengües” das zweisprachige Stück von und mit Monica Trettel “Hildegard. Die unfolgsame Heilige” präsentiert, welches sich an der Philosophin, Komponistin und Heilerin Hildegard von Bingen orientiert.

Sich auf der Messe vom Sprachvolontariat kennenlernen – das war schön! 23.11.2016

Sich auf der Messe vom Sprachvolontariat kennenlernen – das war schön! 23.11.2016

Aufgrund der Teilnahme von zahlreichen Partnern des Projektes Voluntariat per les llengües und dank der persönlichen Anerkennung der wertvollen Leistung jeder einzelnen Person von seiten der Obrigkeiten, hat am Mittwoch, den 23. November 2016, das Sprachenvolontariat den Erfolg von 2.000 Sprachpaaren gefeiert, welche bisher gebildet worden sind, aber nicht nur das.

„Voluntariat per les llengües YOUNG” im Museion – Ausstellung von Judith Hopf 08.11.2016

„Voluntariat per les llengües YOUNG” im Museion – Ausstellung von Judith Hopf 08.11.2016

“Voluntariat per les llengües YOUNG” hat für die Schülerinnen und Schüler der Oberschule de’ Medici und des Maria-Hueber-Gymnasiums, welche im vergangenen Schuljahr 2015/2016 am Projekt teilgenommen haben, eine Führung durch die Ausstellung “Up” von Judith Hopf im Museion in Bozen organisiert.

Hiesige Theater-Schauspieler auf der Leinwand bei den Werbespots von Voluntariat per les Llengües 2016

Hiesige Theater-Schauspieler auf der Leinwand bei den Werbespots von Voluntariat per les Llengües 2016

Fünf Jahre nach dem geglückten Start von „Voluntariat per les llengües“ bringt die neue Werbekampagne 2016 neuen Wind in das Projekt.

Vorstellung des Projektes Young

Vorstellung des Projektes Young "(s)cambio casa (h)austausch” 30.05.2016

Am Montag, den 30. Mai, wurde um 18.30 Uhr in der Aula Magna der Oberschule für Humanwissenschaften, Dienstleitungen und Tourismus „Claudia De‘ Medici“ das Projekt „(s)cambio casa (H)austausch“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

Voluntariat per les llengües und Museion sprachlich vereint im Zeitgenössischen 07.4.2016

Voluntariat per les llengües und Museion sprachlich vereint im Zeitgenössischen 07.4.2016

Voluntariat per les llengües und Museion schließen eine kulturelles Bündnis und werden Partner.

Treffen mit den Sprachpaaren YOUNG auf halber Wegstrecke 06.04.2016

Treffen mit den Sprachpaaren YOUNG auf halber Wegstrecke 06.04.2016

Die ersten Sprachpaare vom Projekt Sprachenvolontariat YOUNG, welche sich von Jungen und Mädchen des Maria Hueber-Gymnasiums und der Schule IPSCT de’ Medici zusammensetzen, haben bereits die Hälfte der Treffen hinter sich und haben sich gemeinsam mit den Organisatoren an der deutschsprachigen Schule zu einer Lagebesprechung getroffen.

Das „Voluntariat” präsentiert „Narrare l’Alto Adige” 17.03.2016

Das „Voluntariat” präsentiert „Narrare l’Alto Adige” 17.03.2016

In der Gärtnerei Schullian wurde inmitten des erwachten und blühenden Frühlings die Begegnung mit Toni Colleselli durchgeführt, dem Autor des Buches “Narrare l’Alto Adige – 25 anni di racconti intorno alla provincia meno italiana d’Italia.

Offizieller Start der ersten 30 Sprachpaare YOUNG! 24.02.2016

Offizieller Start der ersten 30 Sprachpaare YOUNG! 24.02.2016

Am 24. Februar starteten in der Aula Magna der Oberschule für Humanwissenschaften, Dienstleitungen und Tourismus „Claudia De‘ Medici“ die ersten 30 “Sprachpaare” des Projektes YOUNG dank der Begeisterung und des Engagements der zwei Schulleiterinnen, Gabriella Kustatscher von der Oberschule „Claudia De‘ Medici“ und Heidi Hintner vom Sozialwissenschaftlichen Gymnasium „Maria Hueber“, und vor allem dank der Schüler/innen dieser zwei Schulen, welche die Initiative als wertvolle Ergänzung betrachten, um die Sprachkenntnisse der jeweils anderen Sprache zu verbessern und um Kontakte und Freundschaften mit Gleichaltrigen zu knüpfen.

Das „Voluntariat” im Ansitz Maria Heim 20.02.2016

Das „Voluntariat” im Ansitz Maria Heim 20.02.2016

Das erste Treffen im Jahr 2016 hat für die Gruppe “Voluntariat” am 20. Februar im Ansitz Maria Heim in Bozen mit einer auf Deutsch und Italienisch geführten Besichtigung stattgefunden, und hat so eine weitere interessante Gelegenheit zum Kennenlernen der heimischen Kultur und Geschichte geboten.

„Focus group” Projekt YOUNG für die Schulen 11.01.2016

„Focus group” Projekt YOUNG für die Schulen 11.01.2016

Gleich nach den Weihnachtsferien hat sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums “Maria Hueber” und der Oberschule für Humanwissenschaften, Dienstleitungen und Tourismus „Claudia De‘ Medici“ getroffen, um sich mit dem Projekt des Sprachenaustauschs, an dem sie teilnehmen sollten, auseinanderzusetzen.

Voluntariat 03.12.2015: 5 Jahre Tätigkeit mit großem Erfolg

Voluntariat 03.12.2015: 5 Jahre Tätigkeit mit großem Erfolg

Im Zeitraum 2010 – 2015 hat das Voluntariat, das nach Aussagen von Landesrat Christian Tommasini maßgeblich zur Verbreitung der Mehrsprachigkeit und der soziokulturellen Entwicklung in Südtirol beiträgt, an die 1800 Sprachpaare gebildet und den interkulturellen und generationsübergreifenden Austausch in der Bevölkerung Südtirols gefördert.

Das „Voluntariat“ im Museion 12.11.2015

Das „Voluntariat“ im Museion 12.11.2015

Das „Voluntariat per les Ilengües“ hat für die Projektteilnehmer eine geführte Besichtigung der Ausstellung von Cerith Wyn Evans im Museion in Bozen organisiert.

Törggelen 17.10.2015

Törggelen 17.10.2015

Eine Gruppe von ungefähr 30 Personen, Sprachgebern und Sprachnehmern, hat begeistert am „Törggelen des Voluntariats“ teilgenommen.

Freiwilligenmesse 26.10.2015

Freiwilligenmesse 26.10.2015

Am 26. September 2015 wurde durch die Caritas Bozen die zweite „Freiwilligenmesse“ organisiert, an der etwa 40 Aussteller teilgenommen haben. Es sind dies Vereine und Organisationen auf der Suche nach motivierten Freiwilligen, die sich in den verschiedenen Bereichen einbringen wollen.

TUTTI FRUTTI – Erfahrungen mit Südtirol – 05.06.2015 Kulturzentrum Trevi

TUTTI FRUTTI – Erfahrungen mit Südtirol – 05.06.2015 Kulturzentrum Trevi

Gemeinsam können Diskriminierungen überwunden werden! Am 5. Juni wurde im Rahmen des Projektes "Voluntariat per les llengües" im Kulturzentrum Trevi der Film „Tutti Frutti – Erfahrungen mit Südtirol“ vorgeführt und vom Regisseur Mauro Podini eingeleitet.

Freiwillige Sprachgeber/innen und Sprachnehmer/innen treffen sich – 12.05.2015 Kulturzentrum Trevi

Freiwillige Sprachgeber/innen und Sprachnehmer/innen treffen sich – 12.05.2015 Kulturzentrum Trevi

Zum ersten Mal haben sich die freiwilligen Sprachgeber/innen und die Sprachnehmer/innen vom Projekt “Voluntariat per les llengües – Ich gebe mein Deutsch weiter”, welches vom Amt für Zweisprachigkeit und Fremdsprachen zusammen mit dem Zentrum „Centro Studi e Ricerche A. Palladio“ organisiert wird, gemeinsam im Kulturzentrum Trevi getroffen, um Überlegungen, Vorschläge und ein Dankeschön auszutauschen.

Erlebnistreffen im Spargelfeld, Terlan 15.04.2015

Erlebnistreffen im Spargelfeld, Terlan 15.04.2015

Es ist wohlbekannt, dass der Spargel ein gesundes und schmackhaftes Gemüse ist. Weniger bekannt sind der große Einsatz und die besonderen Kenntnisse und Techniken, die hinter dem Anbau und der Ernte stehen…

„Voluntariat per les llengües”: Miteinander reden - 2015

„Voluntariat per les llengües”: Miteinander reden - 2015

In den vergangenen Tagen wurde ein Zyklus der Frühlings-Konversationsgruppen „Miteinander reden” abgeschlossen. Diese Gruppen werden in Zusammenarbeit mit dem Zentrum “Centro Studi e Ricerche A. Palladio” innerhalb des Projektes “Voluntariat per les llengües - Ich gebe mein Deutsch weiter” organisiert und sind bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern immer sehr beliebt.

„Voluntariat per les llengües”: Vorstellung des Projekts in Zusammenarbeit mit den Bürgerzentren - 20.03.2015

„Voluntariat per les llengües”: Vorstellung des Projekts in Zusammenarbeit mit den Bürgerzentren - 20.03.2015

Am Abend des 20. März 2015, um 18.00 Uhr, wurde den Bürgerinnen und Bürgern der Bozner Stadtviertel vom Landesamt für Zweisprachigkeit und Fremdsprachen in Zusammenarbeit mit den Bürgerzentren im Konferenzsaal des Alten Rathauses, Laubengasse 30 in Bozen das Projekt “Voluntariat per les Llengües – Ich gebe mein Deutsch weiter” vorgestellt, welches in Zusammenarbeit mit Centro Studi e Ricerche A. Palladio durchgeführt wird.

Das „Voluntariat” an den Hängen des Virglberges - 07.03.2015

Das „Voluntariat” an den Hängen des Virglberges - 07.03.2015

Der Dienst, den Freiwillige beim Projekt “Voluntariat per les llengües” leisten, ist sehr wertvoll: mit ihrer Verfügbarkeit überbringen sie auch die Idee, dass die Kenntnis von Sprachen und Kulturen nicht nur bei der Arbeitssuche von Bedeutung ist, sondern vor allem, um sich in Südtirol wohl und heimisch zu fühlen, indem nämlich zwischenmenschliche Beziehungen aufgebaut und sozialer Zusammenhalt gefördert wird.

Immer neue Möglichkeiten für das informelle Lernen von Sprachen 10.12.2014

Immer neue Möglichkeiten für das informelle Lernen von Sprachen 10.12.2014

In Zusammenarbeit mit der Stiftung UPAD wurde im Jahr 2014 der vom Europäischen Sozialfonds mitfinanzierte Kurs “Dynamische Zweisprachigkeit. Die Entwicklung der Fähigkeiten zur Förderung des informellen Lernens von Sprachen” organisiert, an dem 17 Personen teilgenommen haben.

Voluntariat per les llengües - 4 Jahre gemeinsam - 03.12.2014

Voluntariat per les llengües - 4 Jahre gemeinsam - 03.12.2014

Am 3. Dezember 2014 um 18.00 Uhr haben sich die zwei Untergruppen vom Projekt “Voluntariat per les llengües”, nämlich “Ich gebe mein Deutsch weiter” und “Parla con me … in italiano” bei einer Abendveranstaltung am Kulturzentrum Trevi getroffen, während der einigen Freiwilligen, die sich in besonderer Weise für die Initiative eingesetzt haben, ein kleines Zeichen der Anerkennung überreicht worden ist. Es handelte sich dabei um etwa 15 Personen, welche ihre Muttersprache in ihrer Freizeit weitergegeben und dabei einen weiten Weg in Kauf genommen haben. Sie haben sich nämlich wenigstens bei 3 Treffen mehr als 20 Kilometer von ihrem Wohnort entfernt mit ihrer/ihrem Sprachpartner/in getroffen.

Das „Voluntariat” im Herbst: Kultur und Lokalgeschichte - 15.11.2014

Das „Voluntariat” im Herbst: Kultur und Lokalgeschichte - 15.11.2014

Das oberste Ziel des Projektes “Voluntariat per les llengües” ist neben dem sprachlichen die Förderung zwischenmenschlicher Beziehungen, die das gegenseitige Kennenlernen begünstigen. Um in diesem Sinn eine vergnügliche herbstliche Begegnung anzuregen, wurde für die Teilnehmer/innen eine neue Form des Miteinander geplant, wo auch das Kennenlernen der lokalen Kultur und Geschichte berücksichtigt wird.

Der Film „Insiders – Outsiders” bei Voluntariat per les Llengües 08.10.2014

Der Film „Insiders – Outsiders” bei Voluntariat per les Llengües 08.10.2014

Der Dokumentarfilm “Insiders – Outsiders” ist bereits an verschiedenen Orten Südtirols, bei den Filmtagen, sowie während des “Festival delle Resistenze” und an mehreren Schulen als didaktisches Projekt gezeigt worden; am 8. Oktober 2014 wurde er schließlich auch am Kulturzentrum Trevi im Rahmen des Projektes “Voluntariat per les llengües” von den beiden Regisseuren Sarah Trevisiol, mehrsprachige Bozner Kulturanthropologin, und Matteo Vegetti, Fotograf und Filmemacher aus Piemont, vorgeführt.

„Voluntariat per les llengües“ - Sprachenvolontariat: Besuch in Katalonien 27-28.06.2014

„Voluntariat per les llengües“ - Sprachenvolontariat: Besuch in Katalonien 27-28.06.2014

Knapp drei Jahre nach dem Start ist das Projekt der italienischen Landeskulturabteilung “Voluntariat per les llengües” mit mehr als 2.600 Teilnehmern, welche als Freiwillige, unentgeltlich, ihr Deutsch an Italienischsprachige oder ihr Italienisch an Migranten weitergeben, ein voller Erfolg.

Besichtigung eines Spargelfeldes in Terlan 23.04.2014

Besichtigung eines Spargelfeldes in Terlan 23.04.2014

Im April d.J. wurde vom Leitungsteam “Voluntariat per les llengües” - Ich gebe mein Deutsch weiter” ein Treffen mit freiwilligen Sprachgeberinnen und Sprachgebern organisiert, um Feedbacks und weitere Vorschläge für Aktivitäten in Kleingruppen einzuholen.

Sprachgeber/innen im Gespräch - 09.04.2014

Sprachgeber/innen im Gespräch - 09.04.2014

An der Abendveranstaltung am 9. April 2014 im Kulturzentrum Trevi haben ca. 50 Personen (Freiwillige Sprachgeber/innen) teilgenommen.

Etappenziel: 1000 Sprachpaare! 11.12.2013

Etappenziel: 1000 Sprachpaare! 11.12.2013

Der Saal im Kulturzentrum Trevi war zum Bersten voll: fast 200 Freiwillige und Sprachnehmer/innen haben sich eingefunden, um das Erreichen der magischen Zahl von 1.000 Sprachpaaren beim Projekt „Voluntariat per les llengües“ gemeinsam zu feiern.

In Katalonien 80.000 Sprachpaare in 10 Jahren! 21.11.2013

In Katalonien 80.000 Sprachpaare in 10 Jahren! 21.11.2013

Am 21. November 2013 feierte das Projekt „Voluntariat per la Llengua“, gestartet in Catalunya, um den Erwerb der katalanischen Sprache zu fördern, sein zehnjähriges Bestehen. In diesen zehn Jahren hat die Initiative 182 Orte und die Bildung von über 80.000 Sprachpaaren erreicht.

Vortragsabend mit Oswald Stimpfl 11.06.2013

Vortragsabend mit Oswald Stimpfl 11.06.2013

Voluntariat per les llengües ist …auch die weniger bekannten Orte Südtirols gemeinsam kennen zu lernen. In der Tat hat die Präsentation am 11. Juni im Naturmuseum in Bozen auch für jene Überraschungen geboten, die glaubten, die Ortschaften auf der Südseite der Alpen gut zu kennen.

Gruppentreffen zu „Miteinander reden“ 19.04.2013

Gruppentreffen zu „Miteinander reden“ 19.04.2013

Wie sollte man nach Abschluss der Treffen mit der Sprachpartnerin/dem Sprachpartner vom Projekt "Voluntariat per les llengües - ich gebe mein Deutsch weiter" weiterhin die Sprache üben und die endlich erworbene Redegewandtheit beibehalten?

Drittes Weihnachtsfest von Voluntariat 07.12.2012

Drittes Weihnachtsfest von Voluntariat 07.12.2012

Auch beim dritten Weihnachtsfest von „Voluntariat per les llengües“ konnten sich die Sprachpaare die Glückwünsche austauschen, bei einer Veranstaltung am 7. Dezember 2012, mit der schon erprobten und geglückten Verbindung von lokaler Kultur und gemütlichem Beisammensein.

Begegnung mit dem Autor: Toni Colleselli 15.11.2012

Begegnung mit dem Autor: Toni Colleselli 15.11.2012

„Voluntariat per les llengües“ heißt auch einen einheimischen Autor kennen zu lernen, der interessante Sprach-Geschichten erzählt. Am 15. November hat Toni Colleselli im Kulturzentrum Trevi sein Buch vorgestellt „Reden – Siebzehn Sprechgeschichten aus Südtirol“ (Übersetzung auch ins Italienische), wo er über Erfolge und Schwierigkeiten beim Erlernen der deutschen und italienischen Sprache in Südtirol erzählt.

Das „Voluntariat” im Frauenmuseum von Meran 04.10.2012

Das „Voluntariat” im Frauenmuseum von Meran 04.10.2012

Die geführte Besichtigung des Frauenmuseums von Meran, die am 4. Oktober 2012 stattgefunden hat, stellte sowohl vom kulturellen als auch vom sozialen Gesichtspunkt eine interessante Gelegenheit für eine Gruppe von Sprachgebern und Sprachnehmern (etwa 30 Personen) des Einzugsgebiets dar, eine gemeinsame Reise in die Welt der weiblichen Emanzipation zu unternehmen.

Kulturabend „Verkaufte Heimat“ mit Professor Leopold Steurer 07.06.2012

Kulturabend „Verkaufte Heimat“ mit Professor Leopold Steurer 07.06.2012

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Projekt „Voluntariat per les llengües“ wurden für den 7. Juni 2012 um 18.00 Uhr zu einem Kulturabend ins Kulturzentrum Trevi in Bozen eingeladen.

Sprachgeber/innen im Gespräch – Brixen 2012

Sprachgeber/innen im Gespräch – Brixen 2012

Für den 26. Mai 2012 wurden die Sprachgeberinnen und Sprachgeber aus dem Raum Brixen, Eisacktal, die sich am Projekt „Voluntariat per les Llengües“ beteiligen, um 10.00 Uhr zu einem Treffen in die Stadtbibliothek Brixen geladen, wo auch die Koordinatorin Martha Jiménez Rosano ihre Aktivitäten rund um das Projekt verfolgt.

29.03.2012: 500 Sprachpaare!

29.03.2012: 500 Sprachpaare!

Eineinhalb Jahre nach seiner Vorstellung hat das Projekt „Voluntariat per les Llengües” ein ehrgeiziges Ziel erreicht: 500 Sprachpaare mit insgesamt 1000 aktiv beteiligten Personen. Eine Bilanz aus dem Projekt wurde am 29. März im Laufe der vom Landeshauptmannstellvertreter Christian Tommasini einberufenen Pressekonferenz gezogen.

Zweites Weihnachtsfest von Voluntariat – 16.12.2011

Zweites Weihnachtsfest von Voluntariat – 16.12.2011

Eine gelungene Kombination zwischen örtlicher Kultur und geselligem Beisammensein hat auch die Veranstaltung gekennzeichnet, die am vergangenen Freitag im Rahmen des Voluntariat per les llengües stattgefunden hat, um die zweite Weihnacht des Projekts zu feiern, das im September 2010 ins Leben gerufen wurde.

Törggelen 05.11.2011

Törggelen 05.11.2011

350 Sprachpaare nehmen bereits am Projekt der italienischen Landeskulturabteilung "Ich gebe mein Deutsch weiter" teil. Bei einem gemeinsamen "Törggelen" wurden nicht nur die Deutschkenntnisse vertieft, sondern auch lokale Traditionen und Gebräuche unter die Lupe genommen.

Ariston-Galerie und „Herbstlichter” 10.09.2011

Ariston-Galerie und „Herbstlichter” 10.09.2011

Am 10. September wurde in der Ariston-Galerie in Meran ein Stadtfest abgehalten: Die Geschäfte waren auch am Abend geöffnet, es gab verschiedene künstlerische und musikalische Darbietungen für Erwachsene und Kinder und allerlei Informationsstände.

Sprachgeber/innen im Gespräch – 09.06.2011

Sprachgeber/innen im Gespräch – 09.06.2011

Einige Monate nach dem Start zum Projekt „Voluntariat per les Llengües – ich gebe mein Deutsch weiter“ wollte die Trägerorganisation den Stand der Dinge genauer feststellen und lud für den 9. Juni 2011 die Sprachgeberinnen und Sprachgeber, die die eigene Sprache einem Sprachnehmer „weitergeben“, zu einem Treffen ins Kulturzentrum Trevi;

Voluntariat in MINIBZ 06-24.06.2011

Voluntariat in MINIBZ 06-24.06.2011

Im Bereich der vom VKE veranstalteten MINIBZ 2011 wurde erstmals ein kleines Sprachenvolontariat erprobt. Die Initiative fand vom 6. bis zum 24. Juni in der Bozner Stadthalle statt und wurde, im Rahmen der Kinderstadt, von der entsprechenden Universitätseinrichtung, der MiniLUB, betreut, an welche sich die angehenden „Freiwilligen“ und „Lernenden“ wenden konnten.

Frühlingsfest 14.04.2011

Frühlingsfest 14.04.2011

„Es ist Frühling… Sprechen wir Deutsch beim Voluntariat per les llengües. Entdecken Sie mit uns, wie einfach es ist, miteinander Deutsch zu sprechen!“ Mit diesem Slogan hat Landeshauptmannstellvertreter Christian Tommasini das Frühlingsfest eröffnet, das am Donnerstag, dem 14. April 2011, in der Sprachenmediothek in Meran abgehalten wurde.

Erstes Weihnachtsfest von Voluntariat - 17.12.2010

Erstes Weihnachtsfest von Voluntariat - 17.12.2010

Am Freitag, den 17. Dezember 2010, fand im Kulturzentrum Trevi in Bozen mit Beteiligung des Vizepräsidenten der Provinz, Landesrat Dr. Christian Tommasini, das erste Weihnachtsfest von „Volontariat per les Llengües“ statt, wo die zahlreichen „Sprachpaare“, die bereits am Projekt teilnehmen, die Gelegenheit hatten Glückwünsche auszutauschen.

„Herbstlichter

„Herbstlichter" 24.09.2010

Am 24. September wurde zeitgleich mit der Veranstaltung “Herbstlichter”, die zwischen 18.00 Uhr und 23.00 Uhr die Straßen der Altstadt rund um die Streitergasse belebte, in der Kleinen Galerie im Beisein von Landeshauptmannstellvertreter Christian Tommasini die Initiative „Voluntariat per les llengües“ vorgestellt.

08.09.2010 Vorstellung des Projektes

08.09.2010 Vorstellung des Projektes

Am 8. September 2010 fand die Pressekonferenz zum Projekt “Voluntariat per les Llengües” statt, an der Journalisten aller lokalen TV-Sender und der lokalen Presse - mit starker Beteiligung auch der deutschsprachigen Medien - teilgenommen haben.

logo footer

Diese Website verwendet Cookies. Indem Du weiter auf dieser Website navigierst,
ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmst Du unserer Verwendung von Cookies zu. 
Erfahre mehr unter privacy & cookie policy.